Präsident der Fundação Getulio Vargas besucht neues Hauptquartier von FGV Europe in Köln

Diese Woche markierte ein bedeutendes Ereignis, als Prof. Dr. Carlos Ivan Simonsen Leal, der angesehene Präsident der Fundação Getulio Vargas, das neue Hauptquartier von FGV Europe in Köln besuchte. Seit April dieses Jahres hat FGV Europe eine neue Adresse in Köln.

Engagement für globale Expansion

Sein Besuch unterstrich das Engagement von FGV, seine globale Präsenz auszubauen und seine Stellung in Europa zu stärken. Eingebettet in die lebendige und geografisch privilegierte Stadt Köln symbolisiert das neue Hauptquartier die Hingabe von FGV, internationale Partnerschaften zu fördern und akademische sowie Forschungskooperationen über Kontinente hinweg zu intensivieren.

Betonung von Innovation und Wissensaustausch

Präsident Simonsen Leal betonte die Bedeutung von Innovation und Wissensaustausch in der heutigen vernetzten Welt. Er hob das renommierte akademische Erbe und die Exzellenz in der Bildung von FGV hervor und unterstrich die kontinuierlichen Bemühungen der Institution, diese Werte weltweit zu fördern.

Ein Meilenstein in der strategischen Vision von FGV

Die Weiterentwicklung von FGV Europe stellt einen Meilenstein in der strategischen Vision der Institution dar. Ziel ist es, akademische Erkenntnisse zwischen Europa und Lateinamerika zu verbinden und ein tieferes Verständnis der globalen wirtschaftlichen Dynamik zu fördern.

Bleiben Sie dran für weitere Updates zu den spannenden Entwicklungen bei FGV Europe und den kontinuierlichen Bemühungen der Institution, die internationale Zusammenarbeit und den Bildungsaustausch zu verbessern.

Teilen auf

LinkedIn
Twitter
Email

Join the event

Präsident der Fundação Getulio Vargas besucht neues Hauptquartier von FGV Europe in Köln
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner