Green Imperative Project

Das Green Imperative Project (GIP) ist ein wegweisendes Projekt, das durch eine Absichtserklärung (MoU) zwischen der FGV und der Regierung von Nigeria initiiert wurde. Unter der Leitung von Giuliano Senatore strebt das Projekt an, eine nachhaltige und kohlenstoffarme Landwirtschaft in Nigeria zu etablieren. Dies geschieht durch die Implementierung eines Technologiepakets aus Brasilien, das darauf abzielt, die Produktivität und Qualität der Lebensmittel, die von kleinen Bauern produziert werden, signifikant zu verbessern.

Die Finanzierung dieses ehrgeizigen Vorhabens wird durch eine strukturierte Partnerschaft mit der Deutschen Bank unterstützt, was die Umsetzung und Skalierung der Technologie erleichtert. Ziel des Projekts ist es, die lokale Lebensmittelproduktion in Nigeria zu stärken und gleichzeitig die langfristige Kooperation und Partnerschaft zwischen Brasilien und Nigeria zu festigen.

Teilen auf

LinkedIn
Twitter
Email

Join the event

Green Imperative Project
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner