Landwirtschaftliche Projekte zur Steigerung der Ernährungssicherheit in Kamerun

Im Jahr 2023 begannen Cleber Guarany und Giiuliano Senatore eine bedeutende Initiative zur Förderung der Ernährungssicherheit in Kamerun. Das Projekt, unterstützt vom Brasilianischen Außenministerium über die Brasilianische Botschaft in Yaoundé und die Brasilien-Kamerun Handelskammer, konzentriert sich auf die Entwicklung von agrarischen Projekten, die darauf abzielen, die Ernährungssicherheit im Land zu stärken und die landwirtschaftliche Entwicklung zu fördern.

Kamerun steht vor Herausforderungen im Bereich der Ernährungssicherheit, insbesondere in ländlichen Gebieten, wo der Zugang zu ausreichender Nahrung und nachhaltiger Landwirtschaft entscheidend ist. Das Projekt zielt darauf ab, diese Herausforderungen anzugehen, indem es nachhaltige landwirtschaftliche Praktiken fördert und lokale Gemeinschaften in die Entwicklung und Umsetzung integriert. Durch die Zusammenarbeit mit lokalen Partnern und der Förderung von agrarischen Innovationen sollen die Lebensgrundlagen der Bevölkerung verbessert und die wirtschaftliche Resilienz gestärkt werden.

Das Engagement Brasiliens und die Partnerschaft mit Kamerun spiegeln sich in der langfristigen Vision wider, die Ernährungssicherheit zu erhöhen, nachhaltige Städteentwicklung zu fördern und den landwirtschaftlichen Sektor zu stärken, um die Widerstandsfähigkeit gegenüber klimatischen und wirtschaftlichen Veränderungen zu verbessern.

Teilen auf

LinkedIn
Twitter
Email

Join the event

Landwirtschaftliche Projekte zur Steigerung der Ernährungssicherheit in Kamerun
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner