Über
FGV Europe

FGV Europe ist ein internationales Büro der brasilianischen Denkfabrik Fundação Getulio Vargas – FGV.

Wer wir sind

Die FGV Europe teilt das gesamte Wissen der Fundação Getulio Vargas über Brasilien mittels Forschung und Projekte, technischer Unterstützung, Seminare und Veröffentlichungen.

Diese intellektuellen Aktivitäten können den bi- und multilateralen Austausch und die Zusammenarbeit zu Themen von gemeinsamem Interesse anregen und verbessern.

FGV Europe besitzt fundierte Kenntnisse der brasilianischen Wirtschaft, der Institutionen und der Gesellschaft und hat damit einen privilegierten Zugang zu Geschäftsmöglichkeiten, hochrangigen Entscheidungsträgern und potenziellen Projektpartnern. Die FGV Europe hat Spezialisten, die den Kunden durch alle Phasen der Projektplanung, -durchführung und -verwaltung begleiten, sowie über eine globale Reichweite durch ein breites Netzwerk internationaler Institutionen.

EXPERTISE

Dank der langjährigen Expertise der FGV in strategischen Bereichen des brasilianischen und internationalen sozioökonomischen Szenarios deckt die Erfahrung der FGV Europe ein breites Spektrum an Themenbereichen ab. Darunter: Klimawandel, Umwelt, Energie, grüner Wasserstoff, Just-Transition, digitale Beschleunigung, nachhaltige Städte, Ernährungssicherung, soziale Inklusion, wirtschaftliche Strukturierung und viele weitere.

MISSION

Die FGV Europe hat es sich zur Aufgabe gemacht, Brücken zu strategischen Partnern zu bauen und Möglichkeiten der bilateralen Zusammenarbeit mit Regierungen, Forschungseinrichtungen, internationalen Organisationen, Akademikern, Think Tanks und privaten Unternehmen im Ausland zu erkunden.

INTERNATIONALISIERUNG

Als einer der weltweit führenden Think Tanks unterhält die FGV-Beziehungen zu Bildungs- und Forschungszentren in der ganzen Welt.
Diese akademischen Kooperationsvereinbarungen mit renommierten und international anerkannten Institutionen beinhalten die Durchführung von Forschungsarbeiten, gemeinsamen Projekten und Austauschmöglichkeiten für Studenten, Professoren, Forscher und Regierungen.

Die FGV weist ein tiefes Verständnis für die Funktionsweise der brasilianischen Wirtschaft, Institutionen und Gesellschaft und einen privilegierten Zugang zu einzigartigen Geschäftsmöglichkeiten, hochrangigen Entscheidungsträgern und potenziellen Projektpartnern auf. Dank unseres Expertenpools, der Kunden durch alle Phasen der Projektplanung, -durchführung und -verwaltung begleitet, verfügen wir über eine globale Reichweite durch ein breites Netzwerk internationaler Institutionen.

THINK BRAZIL, THINK FGV

Als eine der zehn größten Volkswirtschaften der Welt, mit einer hohen Nachfrage an fortschrittlichen Technologien und ehrgeizigen Plänen zur Expansion der Wirtschaft, bietet Brasilien ein enormes Marktpotenzial – insbesondere für die exportorientierte Weltwirtschaft.

Als brasilianische Institution ist die FGV Europe darauf vorbereitet, ausländische Institutionen und Unternehmen bei allen Aspekten des Eintritts in den brasilianischen Markt oder der Erweiterung bestehender Aktivitäten in der Region zu unterstützen.

Organisatorische Struktur

Wählen Sie einen Filter, um unsere Teammitglieder und weitere Informationen anzuzeigen:

UNTERNEHMENSLEITUNG

Präsident der Fundação Getulio Vargas (FGV)
Carlos Ivan Simonsen Leal, Bauingenieur mit einem Doktortitel in Wirtschaftswissenschaften, ist der derzeitige Präsident der Fundação Getulio Vargas. Zuvor war er in verschiedenen Funktionen bei FGV und als Professor an der brasilianischen Wirtschafts- und Finanzschule EPGE tätig.

Carlos Ivan Simonsen Leal hat einen Abschluss in Bauingenieurwesen von der Hochschule für Ingenieurwesen der Bundesuniversität von Rio de Janeiro (UFRJ), einen Master in Wirtschaftsmathematik vom Nationalen Institut für reine und angewandte Mathematik (IMPA) des Nationalen Rates für wissenschaftliche und technologische Entwicklung (CNPq) und einen Doktortitel in Wirtschaftswissenschaften von der Princeton University, USA. Von 1986 bis 1997 war er Professor an der brasilianischen Hochschule für Wirtschaft und Finanzen (FGV EPGE) in Rio de Janeiro, von 1992 bis 1997 Direktor von FGV-Business, von 1994 bis 1997 Generaldirektor von EPGE und von 1997 bis 2000 Vizepräsident von FGV. Gegenwärtig ist er Präsident der Fundação Getulio Vargas und Mitglied in mehreren Vorstandsgremien.

Direktor FGV Europe
Dr. Cesar Cunha Campos, seit 2003 Direktor bei der Fundação Getulio Vargas, leitet derzeit FGV Europe und hat bei FGV Projetos eine Schlüsselrolle gespielt. Bei FGV Europe kümmert er sich um internationale Beziehungen, Studien und Projekte und setzt sein Fachwissen in den Bereichen Bauingenieurwesen, Betriebswirtschaft und Verkehrsplanung ein.

Dr. Cesar Cunha Campos ist seit 2003 Direktor bei der Fundação Getulio Vargas. Zunächst als Direktor von FGV Projetos und von 2016 bis heute als Direktor von FGV Europe.

Von 2003 bis 2018 koordinierte er als geschäftsführender Direktor von FGV Projetos, der technischen Beratungsabteilung der Fundação Getulio Vargas (FGV), ein Team von mehr als 300 Fachleuten, die in verschiedenen Wissensbereichen wie Wirtschaft, Finanzen, Management und öffentliche Politik arbeiten.

Derzeit ist Dr. Cunha Campos als Direktor von FGV Europe für die Einrichtung und Leitung des ersten internationalen Büros von FGV, FGV Europe, verantwortlich. Das Büro knüpft internationale Beziehungen zu globalen Akteuren aus dem öffentlichen und privaten Sektor und entwickelt internationale Studien und Projekte. Darüber hinaus hat er Projekte für führende brasilianische private und öffentliche Unternehmen entwickelt, insbesondere Machbarkeitsstudien für die Beschaffung von Mitteln bei großen Banken und Entwicklungsagenturen wie BNDES, IBRD und IDB. Dr. Cunha Campos hat auch mehrere internationale Projekte durchgeführt und vertritt FGV seit 2010 als Wissenspartner der OCDE.

Er verfügt über einen Abschluss in Bauingenieurwesen der Pontificia Universidade Católica von Rio de Janeiro (PUC-Rio), einen Master-Abschluss (M.Sc.) in Betriebswirtschaft der London Business School und einen Doktortitel in Verkehrsplanung der Technischen Universität Wien, Österreich.

MANAGEMENT TEAM

Manager für internationale Angelegenheiten
Sara ist zuständig für den Ausbau der internationalen Aktivitäten, die Umsetzung der Aktivitäten sowie der Bewertung der Ergebnisse.
Leiterin des Repräsentationsbüros
Mariana ist zuständig für die Koordinierung von Aktivitäten und institutionellen Beziehungen mit Partnern aus dem öffentlichen und privaten Sektor in Deutschland.
Berater für Finanzen und Compliance
Francisco ist Leiter der Abteilung Qualität und Verwaltung von FGV Europe.
Koordinatorin für Verwaltung und Qualität
Letícia ist seit 2003 bei der Fundação Getulio Vargas (FGV) tätig, wo sie rund 12 Jahre lang als Qualitätsmanagerin bei FGV Projetos arbeitete.
Marketing and Kommunikations Assistent
Thomas, der seit 2020 bei FGV Europe tätig ist, betreut derzeit die Kommunikationskanäle von FGV Europe in Abstimmung mit dem Managementteam.
Juristische Beratung
Ralph ist seit 2016 Rechtsberater von FGV Europe. Mit Sitz in Köln konzentriert er sich auf die bilateralen Beziehungen zwischen Brasilien und Deutschland.
Juristische Beratung
Ricardo ist seit 2016 Rechtsberater von FGV Europe. Mit Sitz in Köln konzentriert er sich auf die bilateralen Beziehungen zwischen Brasilien und Deutschland.
Steuerberaterdienste
Magdalena ist die Steuerberaterin von FGV Europe. Sie führt die Analyse der Finanzberichte nach deutschem und brasilianischem Recht durch.

EXPERTEN

Projektmanager | Infrastruktur und grüne Technologien
Marco arbeitet mit Infrastrukturen und grünen Technologien für eine nachhaltige Entwicklung.
Projektmanager | Nachhaltigkeit und Stadtentwicklung
Marco beschäftigt sich mit Nachhaltigkeit und Stadtentwicklung.
Projektanalyst | Nachhaltigkeit und Stadtentwicklung
Andrea beschäftigt sich mit nachhaltiger Entwicklung, territorialer Governance und Smart Cities.
Projektmanager | Agrarwirtschaft, Landwirtschaft, Saubere Energie, Finanzstrukturierung
Cleber arbeitet mit der finanziellen Strukturierung von Projekten im Agrar- und Industriesektor in Afrika und Lateinamerika.
Technischer Projektkoordinator | Landwirtschaft und regionale Entwicklung
Giuliano ist in mehreren Ländern Afrikas und Lateinamerikas im Bereich Landwirtschaft und regionale Entwicklung tätig.
Projektmanager | Finanzielle Strukturierung, Exporte und Importe, Risikobewertung
Vitor arbeitet mit Exportkreditversicherungen für Infrastruktur, Luftfahrt, Investitionsgüter, Transport und Verteidigung.
Executive Manager
Luiz Gustavo arbeitet mit multidisziplinären Teams und entwickelt Projekte für den öffentlichen und privaten Sektor.
Senior Berater
José arbeitet mit Bildung, Entwicklung und Forschung im Bereich der Wirtschaft.
Senior Projektmanager
André arbeitet an Lösungen für die öffentliche und private Verwaltung sowie an fortgeschrittenen Forschungsprojekten im Rahmen des operativen Portfolios von FGV.
Spezialistin für Pressebeziehungen
Vanessa arbeitet an der Förderung des Transfers von Landwirtschafts- und Umwelttechnologie in den Tropengürtel der Erde.
Lawyer | Investment and corporate affairs in sports
Pedro beschäftigt sich mit Investitionen und Unternehmensangelegenheiten im Sport.
Spezialistin für Umwelt- und Sozialschutz
Fabíola beschäftigt sich mit Umweltmanagement sowie mit sozialer und wirtschaftlicher Entwicklung im Bundesstaat Amazonas.

PROFESSIONAL FELLOWS

Professional Fellow
Lunting forscht über internationale Beziehungen mit Schwerpunkt auf Südamerika, Asien und Europa.
Professional Fellow
Daniele forscht Aspekte von Armut, Ungleichheit und allgemeiner vergleichender Sozialpolitik.
Professional Fellow
Artur forscht in den Bereichen Umweltmanagement, Überwachung von Ölverschmutzungen, nachhaltige Architektur, Stadt- und Raumplanung.
Professional Fellow
Francesco forscht über strategische Studien, Initiativen zur Einbindung von Interessengruppen, politische Überwachung und Medienarbeit.
Professional Fellow
Larissa forscht zu den Themen Behördentechnologie und Innovation, intelligente Städte und Strategien für die digitale Transformation.
Professional Fellow
Antonio forscht in den Bereichen globale Politik, Strategie und Governance.

Think Brazil
Think FGV

Als eine der zehn größten Volkswirtschaften der Welt, mit einer hohen Nachfrage an fortschrittlichen Technologien und ehrgeizigen Plänen zur Expansion der Wirtschaft, bietet Brasilien ein enormes Marktpotenzial – insbesondere für die exportorientierte Weltwirtschaft.

Die Geschäftstätigkeit in Brasilien erfordert jedoch den Umgang mit der besonderen Geschäftskultur und den Verwaltungsverfahren des Landes. Als brasilianische Institution ist die FGV Europe darauf vorbereitet, ausländische Institutionen und Unternehmen bei allen Aspekten des Eintritts in den brasilianischen Markt oder der Ausweitung bestehender Aktivitäten in der Region zu unterstützen.

Unser komparativer Vorteil umfasst:

Ein tiefes Verständnis für die Funktionsweise der brasilianischen Wirtschaft, der Institutionen und der Gesellschaft;
Einen privilegierten Zugang zu einzigartigen Geschäftsmöglichkeiten, hochrangigen Entscheidungsträgern und potenziellen Projektpartnern
Globale Reichweite durch ein breites Netzwerk internationaler Institutionen.
Einen Pool von Experten, die den Kunden durch alle Phasen der Projektplanung, -durchführung und -verwaltung begleiten;

Join the event

Über uns
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner